E-Learning

Universität Zürich

logo_uzh.pngJuleg realisiert zusammen mit Dozierenden, Assistenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern verschiedene E-Learning Projekte an der Universität Zürich-Irchel. Die Projekte werden durch Gelder des Bundes finanziert und unter dem Label SVC - Swiss Virtual Campus - zusammengefasst.

Die Projekte werden auf Lernplattformen (LMS - Learning Management Systems) zur Verfügung gestellt und können durch Studierende aller Hoch- und Fachhochschulen in der Schweiz abgerufen werden. Eines der verbreitetsten LMS in der Schweiz ist OLAT (Online Learning and Training).

Juleg implementiert verschiedene E-Learning Lektionen auf Basis der XML-gestützten Autorenumgebung eLML (eLesson Markkup Language) und ist beteiligt bei der Weiterentwicklung der Tools.

Anlässlich der OLAT E-Learning Konferenz zeigt Juleg zusammen mit E-Learning Fachleuten der Uni Zürich, wie die Erstellung von E-Lektionen durch Anwendung von XML-basierten Technologien (eLML: eLesson Markup Language) vereinfacht werden kann.

Plant Science Center (ETH Zürich, Uni Basel, Uni Zürich)unibas_uzh_ethz.jpg

Juleg entwickelt im partnerschaftlichen SVC (Swiss Virtual Campus)-Projekt der drei Hochschulen die Simulationsplattform VEP (Virtual Experiment Platform). Dabei handelt es sich um ein schweizweites E-Learning Projekt, welches es den Studierenden ermöglicht, anhand von eigenen Messdaten und unter verschiedenen Umwelteinflüssen, das Wachstum von Pflanzen zu simulieren und mit statistischen Methoden auszuwerten. Das E-Learning Modul ist Teil eines Master Studienganges am Basel-Zürich Plant Science Center.


Test Your ICT Knowledge am Institut für Bildungsevaluationinstitut_ibe_logo.gif

Das Institut für Bildungsevaluation der Universität Zürich führt Beratung und Forschung im Bildungswesen v.a. für Bund und Kantone durch. Es entwickelt unterschiedliche Forschungsprojekt, darunter auch E-Learning Kurse, um den Wissensstand von Schülern im Bereich ICT zu üben und testen.

Test Your ICT-Knowledge ist auf Adobe Flash entwickeltes Trainingsprogramm für die Open Source Applikation Open Office. Zu dieser Programm-Suite gehören Open Office Writer, Open Office Calc und Open Office E-Mail. Alle diese Module werden im Open Office Trainer abgebildet und simuliert. Dieses Lernprogramm kann sowohl als Standalone Applikation oder in einem Learn Management System, das den Standard QTI unterstütz, angeboten werden (Demo).


E-Learning Kurs e-Feed der Universität Zürichefeed.jpg

Um den Studierenden der Veterinärmedizin und Agrarwissenschaften die Futtermittelkunde bei Nutztieren näher zu bringen, wurde ein E-Kurs mit Nachschlagewerk-Datenbank realisiert. Der Kurs wird den Studierenden im Learn Management System OLAT (Online Learning and Teaching) der Universität Zürich angeboten.

Juleg unterstützte das Projekt bei der Erfassung der Lerninhalte, realisierte Selbsttest und ermöglichte die Migration auf CD-ROM als zusätzliches Distributionsmedium.


Pro Natura

pronatura_fluss.jpg

 Spielend lernen für die Schüler der Mittel- und Oberstufe ist angesagt beim Simulationsspiel von Pro Natura zum  Thema Fliessgewässer.  Ziel ist es, einen Fisch durch die Hindernisse unserer Zivilisation hindurch zu seinem Leichplatz im Quellgebiet des Flusses zu führen. Zusammenhänge zwischen biologischer und konventioneller Landwirtschaft, Energiegewinnung und Restwassermenge im Stausee und pro_natura_sim_game.jpgandere mehr müssen begriffen werden, damit das Spiel gewonnen werden kann.

Das Spiel wurde in Zusammenarbeit mit Pro Natura als Online-Applikation in Flash entwickelt.


Migros Genossenschafts-Bund (MGB)

logo_migros.gif

Der MGB  besitzt eine langjährige Erfahrung in der Nutzung von multimedialen und elektronischen Hilfsmittel zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Juleg realisierte verschiedene interaktive, computerunterstützte Lernprogramme für Verkäufer im Lebensmittelbereich der Migros, damit sie über Sortiment, Qualität, Herkunft und Pflege ständig auf dem neuesten Stand sind und sich selbständig das nötige Wissen beschaffen können.